Creating Profile Configurations

1.8. PSPM Package Wizard – Profile Package-Erstellungsprozess

Der Startpunkt desProfile Package-Erstellungsprozesses beginnt in der rechten Spalte der Paketbibliothek.

Abbildung: Paketbibliothek

Hier können Profile Packages oder Ordner erstellt, bearbeitet sowie entfernt werden. Alle Unterordner befinden sich in der Paketbibliothek. Der exakte Pfad zum Verzeichnis der Paketbibliothek kann jederzeit unter „Einstellungen“ eingesehen oder angepasst werden.

1.8.1. Erstellung eines Ordners

Ist eine Gruppierung von Profile Packages gewünscht, sollte ein Ordner für diese erstellt werden. Ein neuer Ordner wird mittels Rechtsklick auf „Paketbibliothek" oder einem Unterordner erstellt. Hierzu wird in dem Kontextmenü der Eintrag „Neuer Ordner“ ausgewählt.

Abbildung: Paketbibliothek-Kontextmenü

Ein Fenster zur Eingabe des Ordnernamens wird angezeigt. Nach Angabe des Namens in den Abschnitt „Name“ wird mittels der Schaltfläche „Erstellen” der Ordner erstellt.

Abbildung: Anlegen eines neuen Ordners mittels des PSPM Package Wizards

1.8.2. Erstellung eines Profile Packages

Zur Erstellung eines neuen Profile Packages bietet das PSPM zwei Möglichkeiten:

  • Ein neues Profile Package mit dem Kontextmenü in der linken Spalte „Package Library“ erstellen. Hierzu mittels der rechten Maustaste auf den Ordner, in dem das Profile Package erstellt werden soll, den Menüpunkt „Neues Package“ auswählen.

Abbildung: Profile Package hinzufügen via Rechtsklick

  • Die andere Möglichkeit ein neues Profile Package zu erstellen ist über das Dashboard das Hinzufügen-Symbol mit dem grünen Plus zu nutzen.

Abbildung: Profile Package hinzufügen via Button